/*Zusatzbeschreibung bei Weber entfernen*/

Ja ich will – mein Traumsofa

Es gibt Momente im Leben, da weiß man genau was man will und trifft eine Entscheidung…
 

Ich sitze auf meinem Sofa – und mache „Nichts“!

Ohh, manchmal braucht man gar nichts mehr als sein Sofa und das Leben ist schön! Keine Verabredung, kein Elternabend, keine Buchhaltung, keine Wäsche waschen – einfach nur: Nichts! Ich kann mich entscheiden zwischen Telefonieren, Film schauen, Buch lesen, Badewanne, Eis essen, Musik hören oder: Nichts! Aber eines ist klar: Bequem muss es sein – das Sofa, um nichts zu tun!


Dreißig Speichen gehören zu einer Nabe,
doch erst durch das Nichts in der Mitte
kann man sie verwenden;
man formt Ton zu einem Gefäß,
doch nur durch das Nichts im Innern
kann man es benutzen;
man macht Fenster und Türen für das Haus,
doch erst durch das Nichts in den Öffnungen
erhält das Haus seinen Sinn.
Somit entsteht der Gewinn
durch das, was da ist,
erst durch das, was nicht da ist. (Laotse)
Also: Ich bau drum rum, um das Nichts, in meinem Fall um das Sofa.
 

Neue Lampe!

Eine neue Lampe für mein Sofa wollte ich aussuchen - das geht auch vom Sofa aus! Ich stöbere im Netz. Farblich abgestimmt auf den Sofabezug sollte sie sein. Kombinier ich Muster mit Farbe oder Farbe mit Muster? Inspiration gibt es genug.

Ich stöbere nach Tipps

Dort heißt es, ich brauch ein optimales Lichtkonzept!? Mmh, was genau ist eigentlich ein Lichtkonzept? Konzept: ein klar, umrissener Plan oder ein Programm für mein Vorhaben. Ok. Das habe ich ja noch nicht, sonst müsste ich nicht suchen. Die richtige Wohnzimmer-Lampe finde ich, wenn ich weiß, wo und wie sie eingesetzt werden soll, heißt es weiter. Und ganz wichtig: Die Lampe muss zum Stil der Inneneinrichtung passen. Habe ich eigentlich einen Stil?

Ich sehe, die Suche gestaltet sich doch etwas schwieriger als gedacht. Eigentlich muss man genau wissen was man will, dann ist alles ganz einfach beim Suchen.

Jetzt würde ich gerne meine Füße hochlegen, das gibt mein Sofa leider nicht her. Ich setzte mich längs, aber die Armlehne drückt im Rücken.

Ich habe ein wichtiges Argument: Die Lampe soll schön sein. Dieser Punkt ist in den Tipps gar nicht berücksichtigt. Alles muss „eine Einheit“ bilden, oder sich ideal ins Gesamtkonzept einarbeiten, kombinierbar und farblich abgestimmt sein oder einen Stilbruch zum Rest der Inneneinrichtung bilden, heißt es.
Noch zu klären, laut Plan wäre: Allgemeinbeleuchtung oder punktuell, hängend oder stehend, LEDs oder Halogen.
Alles muss sich mühelos einfügen ins Raumkonzept. Ich brauche wohl erst mal ein Raumkonzept, bevor ich mit meinem Lichtkonzept beginnen kann…

Jetzt geht es weiter mit dem Farbkonzept – es geht um die Lichtfarbe wohlbemerkt!

Ich gebe noch nicht auf.


- hell und blendfrei soll sie sein, den Raum dabei optimal ausleuchten
- sollte ich mich für eine Tischlampe entscheiden, muss diese passend zu den restlichen Lampen im Raum gewählt werden
- die Lampe sollte dimmbar sein, um keine Reflexe im Bildschirm zu erzeugen

Und alles muss sich „mühelos einfügen - ins Raumkonzept“. Jetzt geht es weiter im Text mit dem Farbkonzept – es geht um die Lichtfarbe wohlbemerkt! “ Die Farbe des Lichtes wird durch die Farbtemperatur bestimmt. Diese, in Kelvin angegebene Temperatur entscheidet darüber, wie das Licht einer Lampe farblich aussieht“. Hier fällt mir unweigerlich die Geschichte der drei ??? ein.

Jetzt habe ich mich so lange informiert, dass ich nicht mehr sitzen mag….. Ich sehne mich nach etwas bequemen!
Als Letztes gilt es noch zu entscheiden, ob das Wohnzimmer ein Ort des gemütlichen Beisammenseins ist oder auch als Arbeitszimmer genutzt wird, da man jetzt noch die Beleuchtungsstärke festlegt. Für’s chillen auf dem Sofa reichen 300-500 Lux und für den integrierten Arbeitsbereich im Wohnzimmer benötigt man 500-2000 Lux.

Lux (muss ich in Wikipedia nachschauen): Das Lux ist die SI-Einheit der Beleuchtungsstärke. Die Beleuchtungsstärke auf einer beleuchteten Fläche gibt an, welcher Lichtstrom (gemessen in Lumen, lm) auf eine Flächeneinheit (gemessen in Quadratmetern, m2) fällt. Ihre SI-Einheit ist daher Lumen durch Quadratmeter (lm/m2).

Ich bin mir jetzt ganz sicher!
Ich habe einen neuen Plan beziehungsweise ein Konzept. Die Entscheidung ist eindeutig gefallen: Ja ich will ein neues Sofa!
Jürgen Marcus wusste schon immer: Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben… Ich sag ja zu meinem neuen Traumsofa! Was soll ich mit einer Lampe, wenn mein Sofa nicht bequem genug ist? Ich fühl mich jetzt schon wie neu geboren, allein mit dem Gedanken, ein neues Sofa in meinem Wohnzimmer zu platzieren. Das mit der Lampe kommt dann vielleicht ganz von alleine…

Am Ende möchte ich mich bei dem lieben Ratgeber noch bedanken, der mir wesentlich bei meiner Entscheidungsfindung helfen konnte: Danke!

Eine Frage aber noch: Wenn weniger mehr ist, ist dann alles nichts? Wir sagen Ihnen was alles möglich ist! Schauen Sie sich um und finden Sie bei uns Ihr Traumsofa.

Wohnlandschaft akador Rostock

2.749,00 €
zum Produkt